Website-Box CMS Login
Notfallsnummer-oben
TEST01TEST01
 Einsätze
Baulicht
HELFEN AUCH SIE!
Spenden_Bitte

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende.

FEUERWEHRÜBUNG ALTMÜNSTER am 23.10.2015

 ff altmünster bericht

Am 23.10.2015 fand eine gemeinsame Einsatzübung unserer ÖRHB Staffel Vöcklabruck mit der FF Altmünster statt. Übungsziel war es, den Kameraden von der FF zu vermitteln, wie unsere Rettungshunde arbeiten, wie eine Kettensuche funktioniert und dann das Gelernte auch gleich praktisch umzusetzen und die Zusammenarbeit zu üben. Dazu gingen in einem Waldstück 4 Jugendliche "verloren".

 

Nach einer zirka 40 minütigen theoretischen Schulung gings hinaus ins Gelände.

Wir stellten eine Kette, bestehend aus 4 Rettungshundeführern, 15 Feuerwehrmännern/frauen und 2 Gruppenkommandanten, auf. Da das Gelände zu breit war, mussten wir mindestens einen Kettenschwenk einplanen. Natürlich ist so eine Kettensuche in der Nacht, bei unwegsamem Gelände entlang einer gewundenen Außengrenze verlaufend mit lauter "Neulingen" eine große Herausforderung - welche aber mit Disziplin, Geduld und Einsatz von allen Seiten hervorragend bewältigt wurde. Nachdem alle Personen gefunden waren, ging es zur interessanten Nachbesprechung ins Feuerwehrhaus, wo wir den gemeinsamen Abend ausklingen ließen.

 

Ein herzliches Dank an die FF Altmünster für die Einladung zur Übung und die professionelle und tolle Zusammenarbeit auf allen Seiten.

 

An der Übung teilgenommen haben:

ÖRHB STAFFEL VÖCKLABRUCK: Susanne, Dorli, Daniela, Judith, Sabine

FREIWILLIGE FEUERWEHR ALTMÜNSTER

 

LINKS:

BERICHT FF ALTMÜNSTER >> weiter

BILDER FF ALTMÜNSTER >> weiter

Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang